Social-Media-Plattform für Köche

ChefsCommunity 2.0 überarbeitet

Die Social-Media Plattform ChefsCommunity für Köche geht in die zweite Runde. Seit eineinhalb Jahren ist der Online-Austausch möglich. Nun hat das Hamburger Start-Up die Plattform optisch und inhaltlich neu aufgestellt. 

Die Online-Plattform für Köche geht in die nächste Runde (Bild: ChefsCommunity)
Leidenschaft für Kulinarik, professioneller Anspruch an sich selbst und andere, immer neue Inspiration und Vernetzung mit anderen Gesinnungstätern ermöglicht die Plattform ChefsCommunity für Köche. Um den Mitgliedern ein verbessertes Online-Erlebnis zu ermöglichen, wurde die Plattform komplett überarbeitet.
 
Der Newsfeed zeigt auf einen Blick, was bei Kollegen und Gleichgesinnten derzeit Thema ist. Food-Bilder, Videos aus den Küchen, von Events und kulinarischen Reisen oder Posts über hochwertige Zutaten vom Markt und aus dem eigenen Anbau – das alles kann mit einem Klick auf den Beitrag ganz einfach bewertet, geteilt oder kommentiert werden.
 
Im Mittelpunkt der Plattform steht auch zukünftig der Meinungsaustausch mit Kollegen und die Diskussion über Trends und Ideen. Wo der nächste Live-Event stattfindet oder ob ein Partner oder Coach der ChefsCommunity Workshops anbietet, erfährt man ebenfalls. Eindrücke aus den Küchen internationaler Restaurants, neue Food Trends und Konzepte aus aller Welt finden die User künftig in kurzen Beiträgen und Posts.
 
Peter Scharff vom Kulinarischen Kompetenzzentrum in Kaiserslautern und Fabian Heldmann vom Zauberlehrling in Stuttgart sind nur einige der Köche, die als ChefsCommunity-Coaches das Netzwerk und die Mitglieder unterstützen.
 
Die Vergrößerung des Netzwerks, der Ausbau und die Weiterentwicklung der Plattform und die Entwicklung neuer Offline-Konzepte sollen zu Innovationen in der Branche beitragen. Die ChefsCommunity ist als Web-Plattform sowie als iOS- und Android-App verfügbar.