Neues aus dem VKK

Daniela Aug ist neue VKK-Präsidentin

Am 24. und 25. Oktober 2017 lud der VKK - Verband der Küchenleitung e.V. zur jährlichen Herbst-Akademie und Mitgliederversammlung nach Niedernhausen ein. Dabei wurde auch ein neuer Verbandsvorstand gewählt, mit Daniela Aug als neue Präsidentin.

Daniela Aug ist neue VKK-Präsidentin
Der neu gewählte VKK-Vorstand mit Daniela Aug (linke Frau), Foto: Agency Mallmann Photography

Nach einem prall gefüllten Seminartag trafen sich am Abend des 24. Oktober 2017 die Mitglieder vom VKK zur alljährlichen Versammlung. Im Anschluss an die Begrüßung durch Vizepräsidentin Daniela Aug, und dem stillen Gedenken an den verstorbenen ­Präsidenten Werner Sowa und die beiden Mitglieder Ralf Haeck und Hans-Roland Wille, trug Kassenverwalter Holger Schmidt den Finanzbericht vor. Dieser zeigte ein ausgeglichenes Ergebnis. Auch Rücklagen sind vorhanden. ­ Die „Kasse“ wird selbstverständlich nicht nur vom Kassenprüfer kontrolliert, vorgeschaltet ist ein Steuerbüro, das die Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben prüft. Kassenverwalter, Kassenprüfer sowie das Präsidium wurden entlastet.

Geschäftsführerin Andrea Mager ging auf die Regionalseminare 2017 mit Dr. Elke Jaspers ein, die sehr gute Akzeptanz erfahren haben. Auch die gemeinsamen Seminare mit dem GBZ Koblenz seien durchweg positiv verlaufen. Die Seminarthemen 2018 in Koblenz stehen fest, darunter neue Weiterbildungsangebote.

In Kürze werden Informationen zum Herbert Rütten-Stipendium weitergegeben, ein Stipendium für engagierte Nachwuchskräfte. Erwähnenswert ist auch, dass der VKK jetzt zu den fördernden Partnern vom GBZ zählt. Beim Diätkoch wurde das Lernangebot modernisiert: Das GBZ stellt nun während des Lehrgangs eine Onlineplattform zur Verfügung. Darüber hinaus wird ein begleitendes Tutorium angeboten. Der Verpflegungsbetriebswirt erfreut sich guten Zuspruchs in Koblenz und in Köln. 2018 wird sich der Verband intensiv mit den Inhalten, den Dozenten dieser Studiengänge befassen. 2018 werden keine Regionalseminare offeriert. Der VKK empfiehlt das gemeinsame Angebot mit dem GBZ Koblenz.

Andrea Mager äußerte sich positiv über die ­stabil gebliebene Zahl der Branchenpartner. Sie bat die Mitglieder darum, nach Möglichkeit beim Einkauf auf diese zurückzugreifen. Viele Anfragen gingen 2017 aus den Reihen der Mitglieder in der Geschäftsstelle ein. Diese konnten meist ausreichend bis sehr gut beantwortet werden. Andrea Mager bedankte sich dafür nachdrücklich. Auch für die herzliche Unterstützung, die guten Wünsche und die Anteilnahme nach dem tragischen Unfall bzw. dem Tod von Werner Sowa. Ganz besonders hob sie Vizepräsidentin Daniela Aug hervor, die gleichermaßen mit Rat und Tat zur Verfügung stand.

Daniela Aug ging auf das Pilotprojekt zur Einführung eines Hygienebarometers in Niedersachsen ein, bei dem sie den VKK vertritt. Auch ist sie Jurymitglied bei dem Preis für Nachhaltigkeit im Außer-Haus-Markt GRÜNES BAND der Huss-Medien GmbH. Verliehen wird dieser von den Fachzeitschriften GV-kompakt und gastronomie & hotellerie. ­Vorstandsmitglied Jochen Mayer nahm auf seine Zusammenarbeit für den Verband mit dem DIN Bezug.

Bei der Neuwahl des Präsidiums, Wahlleiter war Hans Jochim Thestorf, wurde die bisherige Vizepräsidentin Daniela Aug mit überwältigender Mehrheit zur Präsidentin des VKK gewählt. Unterstützt durch die Vizepräsidenten Ulrich Kusak und – neu im Amt – Jochen Mayer, Klaus Witt, den neuen Schriftführer und Holger Schmidt als Kassenverwalter sowie Ralf Gremme, Bernd Merker und Andreas Plagemann. Ewald Schüle wurde im Amt des Kassenprüfers bestätigt, vertreten von Sandra Gerhardt. Das Foto zeigt den neu gewählten Vorstand.

Die langjährige Vizepräsidentin des VKK, Renate Hahn, gleichzeitig eines der Gründungsmitglieder, berichtete über die Gründung des Verbandes und dessen zurückliegenden Jahre. Andrea Mager, seit 25 Jahren für den Verband tätig, ging auf einige besondere Veranstaltungen ein sowie auf Projekte, die zur Unterstützung einzelner Mitglieder initiiert wurden.

Wichtig zu wissen:

  • Die nächste Herbst-Akademie wird am 23. und 24. Oktober 2018 im selben Tagungshaus stattfinden.
  • Das gemeinsame Seminarangebot VKK/GBZ 2018 können Sie in Papierform in der VKK-Geschäftsstelle abfordern bzw. ab Dezember 2017 auf der Website des Verbandes unter www.vkk-ev.de/weiterbildung einsehen.

Foto (v.l.n.r.): Holger Schmidt, Klaus Witt, Andreas Plagemann, Jochen Mayer, Ralf Gremme, Daniela Aug, Bernd Merker, Andrea Mager - Geschäftsführerin, Ulrich Kusak bilden den neuen Vorstand.