Palmölfreier Kuchengenuss

Erlenbacher Mandel-Schnitten

Das Traditionsunternehmen Erlenbacher Backwaren bringt pünktlich zur kalten Jahreszeit glutenfreie Mandel-Schnitten ohne Zusatz von Palmöl auf den Markt. Die knusprig-cremigen Kreationen gibt es in zwei Sorten.

Mandel-Schnitten (Foto: Erlenbacher)

Dank kurzer Auftauzeiten sind die Kuchenvariationen im Nu servierfertig. Die beiden Texturen, geröstete Mandeln und softe Buttercreme, sorgen für ein unvergessliches Geschmackserlebnis. Die glutenfreien Mandel-Schnitten eignen sich besonders für Gäste mit einer Lebensmittelunverträglichkeit. Sie werden mit oder ohne Schokonote angeboten.

Doppelter Genuss

Bei der Mandel-Schnitte (Almond Success Cake) liegt verführerische Buttercreme zwischen luftigen Mandelböden. Eine weitere Schicht Buttercreme sowie geröstete Mandeln runden den Kuchen ab, der aus 15 tiefgefrorenen, einzelnen Stücken besteht. Mandeln liegen aktuell voll im Trend. Mandel-Schnitten sind daher ein wahres Highlight jeder Kuchenvitrine.

Mandel-Schnitten (Foto: Erlenbacher)

Erlenbacher denkt auch an die Schoko-Liebhaber. Die Mandel-Schoko-Schnitte (Almond Chocolate Cake) vereint nussigen Geschmack mit einer zarten Schokonote. Hier reichern die Kuchenmeister die Buttercreme mit Schokolade an. Sowohl optische als auch geschmackliche Akzente setzen geröstete Mandelsplitter sowie eine leckere Schokoglasur. Eine wahrlich leckere Variation der klassischen Variante. Die Mandel-Schoko-Schnitten sind ebenfalls in 15 vorgeschnittenen Kuchenstücken verfügbar.

Natürlich lecker

Der Backwarenhersteller legt großen Wert auf natürlichen Geschmack, hochwertige Rohstoffe und einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen. Daher kommen bei der Herstellung der beiden Mandel-Schnitten weder deklarationspflichtige Zutaten noch Farb- und Konservierungsstoffe zum Einsatz.

Innerhalb von 40 Jahren hat sich das Unternehmen zum Marktführer für tiefgekühlte Kuchen, Torten und Desserts im europäischen Außer-Haus-Markt entwickelt. All die Jahre ist sich das Unternehmen seinem Erfolgsrezept treu geblieben. Es vereint traditionelles Handwerk mit modernster Technik und besten Zutaten. Mit über 600 Mitarbeitern produziert Erlenbacher jährlich mehr als 23 Millionen Backwaren für Systemgastronomie, Catering und Fachgroßhandel. Seit 2010 arbeitet der Backwarenhersteller mit dem Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung (ZNU) der Universität Witten/Herdecke zusammen. Ergänzend nach den Anforderungen des ZNU-Standards Nachhaltiger Wirtschaften Food ist Erlenbacher seit Dezember 2015 zertifiziert.