Neuer Hot Dog-Genuss mit „True Dogs“

Als neue Basis für individuelle Premium-Hot Dogs bietet Lantmännen Unibake Germany ab Frühjahr 2017 das „True Dogs2-Sortiment an. Die Hot Dog-Brötchen Kentucky, Hawaii, Texas und Tennessee eignen sich besonders gut für spezielle Kreationen.

Neuer Hot Dog-Genuss mit „True Dogs“
Einen kräftigen Geschmack und handwerkliche Optik bietet der Tennessee Hot Dog als Weizenbrötchen mit Sauerteig und Roggenmehl-Topping., Foto: Lantmännen Unibake

In Sachen Fastfood geben die USA unbestritten den Ton an. Der einstige Foodtrend Burger hat sich inzwischen flächendeckend etabliert und erfreut sich anhaltend großer Beliebtheit. Nun kommt der neuste Trend über den Atlantik: Premium Hot Dogs mit kreativen Belägen, Toppings und Saucen. Lantmännen Unibake Germany greift diesen Trend mit dem neuen „True Dog“-Sortiment auf. Als Basis für individuelle Kreationen sind die Buns ab Frühjahr 2017 genau das Richtige. „Einfache Hot Dogs mit Einheitsbrötchen und wenigen Zutaten waren gestern. Ob für Gastronomie oder Streetfood, kreative Zutaten eröffnen eine ganz neue Geschmacksvielfalt in der Fast-Casual-Küche. Die ‚True Dogs‘ eignen sich besonders gut für ausgefallene Kreationen und interpretieren den Fastfood-Klassiker ganz neu“, erklärt Robert Grimme, Geschäftsführer von Lantmännen Unibake Germany.

Der Kentucky Hot Dog ist ein softes Weizenvollkornbrötchen, bestreut mit einer Saatenmischung für herzhaft kernige Variationen. Der Hawaii Hot Dog begeistert als Briochebrötchen mit leicht süßlicher Note. Eine scharfe Angelegenheit ist der Texas Hot Dog: Das softe Weizenbrötchen ist mit Gewürzen verfeinert und mit Dinkelgrieß bestreut. Einen kräftigen Geschmack und handwerkliche Optik bietet der Tennessee Hot Dog als Weizenbrötchen mit Sauerteig und Roggenmehl-Topping. Der Gastronomie liefert Lantmännen Unibake Germany die passenden Rezeptvorschläge direkt mit. Aus Pulled Pork, Apfel-Möhren-Cole Slaw und Barbecuesauce wird im Handumdrehen mit dem Texas Hot Dog Brötchen der „BBQ Hot Dog“, eine perfekte Balance aus klassischem Hot Dog und American-Style Barbecue. „Crazy Chicken“, das ist Hot Dog mit Würstchen einmal anders: ein heißes Geflügelwürstchen kombiniert mit einer Garnitur aus frischem Gemüse, wie Mais, Eisbergsalat, Gurken- und Radieschenwürfeln. Röstzwiebeln und Currymayonnaise auf dem Tennessee Hot Dog Brötchen runden die Geschmackskreation ab. Die „True Dogs2 sind Teil der „pur“-Range und werden in Deutschland ohne die Zugabe von Palmöl oder Palmfett hergestellt, sind völlig frei von Zusatzstoffen wie Geschmacksverstärkern oder Konservierungsstoffen und eignen sich auch ideal für die vegane Küche. Ausgefallene Hot Dog-Kreationen lassen sich besonders einfach verwirklichen, da die Brötchen bereits vorgeschnitten und nach dem Auftauen direkt servierfertig sind. Für den warmen Genuss werden die Buns einfach zwei bis drei Minuten von oben erwärmt.