26. August 2014

Allergene in Lebensmitteln lösen immer häufiger allergische Reaktionen und Unverträglichkeiten aus. Ende 2014 tritt eine neue Regelung der Allergenkennzeichnung bei loser Ware in Kraft. Informieren Sie sich über die Veränderungen und setzen Sie sich mit einem sinnvollen Allergenmanagement auseinander.

Gebühr: 110 Euro (inkl. Mittagessen, Nachmittagskaffee und Seminargetränke: Kaffee, Tee, Mineralwasser und Apfelschorle)

Paderborn

31. August 2014 - 03. September 2014
Hogatec 2014

Die Messe hogatec Essen ist die internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie & Gemeinschaftsverpflegung, Hotels, Catering, Küchentechnik und Ausstattung.

Essen

02. September 2014

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in der Küche und in der Ausgabe von Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung arbeiten, leisten durch ihre Tätigkeit einen wesentlichen Beitrag zur Verpflegung ihrer Tischgäste. Ziel des Seminars ist es, die Kompetenzen der Mitarbeitenden zu stärken. Es werden Kenntnisse zur optimalen Lebensmittelauswahl und deren Einsatz vermittelt.

Friedrichsdorf/Taunus

02. September 2014

Ziel des Seminars ist es, Verpflegungsfachkräften Kenntnisse zur Gestaltung eines vollwertigen Speisenangebots für Patientinnen und Patienten in Krankenhäusern und Rehaeinrichtungen zu vermitteln. Neben Informationen über Nährstoffe, eine optimale Lebensmittelauswahl sowie spezielle Kostformen, stellt die Erstellung eines Wochenspeisenplans einen Schwerpunkt des Seminars dar.

Teltow

02. September 2014

Workshop zur Reduzierung von Speiseresten und deren Kosten

Lebensmittelreste sind auch in der Schulverpflegung ein Problem. Bis zu 20 % der produzierten Speisen landen als Abfall in der Tonne. Deren Kosten sind erheblich. Welche Möglichkeiten haben Schule und Küche, ressourcenschonender mit Lebensmitteln umzugehen?

Kiel

08. September 2014 - 09. September 2014

Ab 13. Dezember 2014 gilt eine neue EU-Verordnung zur Information der Verbraucher über Lebensmittel. Ein wichtiger Teil der neuen Lebensmittelinformationsverordnung (LMIV) betrifft die Allergenkennzeichnung. Ab diesem Stichtag muss das Vorhandensein von 14 definierten Hauptallergenen auch bei lose (d. h. unverpackt) abgegebenen Lebensmitteln und Speisen gekennzeichnet werden.

Mainz

10. September 2014

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in der Küche und in der Ausgabe von Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung arbeiten, leisten durch ihre Tätigkeit einen wesentlichen Beitrag zur Verpflegung ihrer Tischgäste. Ziel des Seminars ist es, die Kompetenzen der Mitarbeitenden zu stärken. Es werden Kenntnisse zur optimalen Lebensmittelauswahl und deren Einsatz vermittelt.

Teltow

10. September 2014

Ziel des Seminars ist es, Verpflegungsfachkräften Kenntnisse zur Gestaltung eines vollwertigen Speisenangebots für Patientinnen und Patienten in Krankenhäusern und Rehaeinrichtungen zu vermitteln. Neben Informationen über Nährstoffe, eine optimale Lebensmittelauswahl sowie spezielle Kostformen, stellt die Erstellung eines Wochenspeisenplans einen Schwerpunkt des Seminars dar.

Leipzig

11. September 2014

Schwerpunkt der Tagung ist "Armut als Ernährungsrisiko".

Kostenbeitrag: 35 Euro regulär, 25 Euro für DGE-Mitglieder, kostenfrei für Studenten der Universität Hohenheim, reduzierter Beitrag 15 Euro für Schüler sowie für bestimmte Organisationen

Stuttgart

11. September 2014

Wenn das Kauen und Schlucken mühsam wird und immer weniger gelingt, muss das nicht heißen, dass Genuss nicht mehr möglich ist. Auch für Menschen mit Kau- und Schluckproblemen (Dysphagie) lässt sich mit wenig Aufwand appetitliches Essen servieren. Die Anwendungen sind auf Ihren Küchenalltag abgestimmt und lassen sich problemlos aus Ihrem Speiseplan ableiten.

Dortmund

Seiten