Trends in der Betriebsgastronomie

Ausgewogene Ernährung am Arbeitsplatz

ABConcepts setzt die aktuellen Trends in der Gemeinschaftsverpflegung um und gilt damit als Wegbereiter in der Branche.

Catrin Schulze setzt sich für eine abwechslungsreiche Ernährung am Arbeitsplatz ein (Foto: Holger Bernert)

Laut einer repräsentativen Umfrage legen immer mehr Konsumenten bei der Verpflegung am Arbeitsplatz Wert auf gesunde, schnell zubereitete und regionale Lebensmittel zur Speisenzubereitung. Sogenanntes Wellness Food zählt zu den beliebtesten Trends in der Betriebsgastronomie. Das Ratinger Beratungsunternehmen ABConcepts wird diesen Bedürfnissen gerecht und gilt als Vorreiter in der Branche.

Schnell, gesund und saisonal

97 Prozent der Verantwortlichen befürworten schnelles, gesundes Essen. Allerdings gaben nur 38 Prozent der Befragten an, dass nahrhaftes Essen zu den Stärken ihres Betriebsrestaurants zählt. Als besonders abwechslungsreich beurteilen nur ein Drittel der Umfrageteilnehmer ihre Verpflegungsangebote.

Ganze 96 Prozent der Unternehmen erkennen eine Entwicklung zu mehr regionalen und saisonalen Gerichten. Dagegen zählen lediglich 34 Prozent Frische zu den Stärken ihrer Kantine. Für 83 Prozent der Befragten ist eine relevante Tendenz zu gesunden, leichten Speisen, die auf natürliche Weise Fitness, Konzentration oder Wohlgefühl unterstützen, klar erkennbar.

Eigenes Verpflegungskonzept

„Diese Trends werden von uns bereits seit mehreren Jahren umgesetzt“, erklärt Catrin Schulze, Projektmanagerin und Ernährungsberaterin/DGE bei der ABConcepts Verpflegungsmanagement mit System GmbH. „Unsere Verpflegungsmanager wissen genau, was derzeit in der Gemeinschaftsverpflegung und in der Betriebsgastronomie ernährungsphysiologisch angesagt ist. Mit unserem selbst entwickelten Verpflegungskonzept „Vital-ABC“ orientieren wir uns zum Beispiel an den zehn Regeln für vollwertige Ernährung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE)“, ergänzt Schulze.

In der Gemeinschaftsverpflegung und in der Betriebsgastronomie spielt ein hochwertiges, vielfältiges Essensangebot eine essenzielle Bedeutung. Nur wenn die Speiseplanung auf Abwechslung, frische Lebensmittel, saisonale Gerichte und Regionalität setzt, begeistert sie die Gäste.

ABConcepts gehe laut Schulze auf die individuellen Wünsche seiner Kunden ein. So könne man persönliche Vorlieben frühzeitig erkennen und in die Speiseplanung aufnehmen und umsetzen. „Abwechslungsreicher und gesünder können Betriebsgastronomie und Gemeinschaftsverpflegung nicht sein“, so Schulze.