Fleisch & Wurst

Bedfort mit Neuheiten auf der iba München

Die Wurst- und Schinkenmanufaktur Bedfort präsentiert auf der iba 2018 viele neue Convenience-Produkte.

Rezeptidee: Gute Laune Burger (Foto: Bedfort)

Bedfort kommt mit einigen Neuheiten im Gepäck nach München. Dazu zählen tiefgefrorene Rinder-Hacksteaks und hochwertiger Belag für Bäckereien. So lassen sich ohne viel Aufwand leckere Fleischgerichte und exklusive Snacks zubereiten

Neu im Sortiment: tiefgefrorene Rinder-Hacksteaks

Die tiefgefrorenen Rinder-Hacksteaks werden im 32er Karton zu je 85 Gramm pro Stück angeboten. Dafür wird mageres Hackfleisch zerkleinert, mit aromatischen Gewürzen und Röstzwiebeln versehen, geformt, frittiert und anschließend sofort schockgefrostet. So können die Hacksteaks nach dem Auftauen kalt verzehrt oder in Pfanne, Fritteuse, Backofen, Konvektomat oder auf dem Grill fix erwärmt werden. Ein passendes Rezept liefert Bedfort gleich mit: der Gute Laune Laugen Burger. Das Rinder-Hacksteak wird dazu mit einem Burger-Brötchen Möhren, Koriander, Petersilie und Sweet-Chili-Sauce aufgepeppt. Eine milde Scheibe Gorgonzola rundet das Geschmacksvergnügen ab.

Für Bäckereien bietet Bedfort passende exklusive Salamis und Schinken, die jetzt in feinen Scheiben erhältlich sind. Damit lassen sich zum Beispiel Backwaren im Nu in herzhafte Sandwiches oder Ciabattas verwandeln.

Bedfort spendet an Kinderhilfswerk

Neben den praktischen Convenience-Produkten bietet Bedfort noch eine ganze Reihe an leckeren Fleisch- und Wurstspezialitäten. Der Osnabrücker Friedensschinken gehört zu den luftgetrockneten Kernschinken. Es wird aus der Ober- und Unterschale geschnitten und anschließend mit Meersalz gewürzt. Sieben Monate reift der Schinken am Knochen heran. Bedfort hat dieses Meisterstück für eine Spendenaktion gewählt. Für jeden verkauften Schinken gelangt ein Euro an das Kinderhilfswerk terre des hommes.

Köstliche Schinken und Salami-Spezialitäten

Ebebnnfalls unbedingt probiert werden sollte der rustikale Domschinken. Er wird mit Speck und Schale aus der Schweineunterschale geschnitten und im traditionellen Buchenrauch veredelt. Die Trüffelsalami aus dem Hause Bedfort gehört zu den außergewöhnlichen Rohwurst-Spezialitäten. Sie wird aus Schweinefleisch und erlesenen Sommertrüffeln hergestellt. Anschließend wird sie mild geräuchert und ruht sechs Wochen lang im besonderen Naturreifeverfahren. Ein tolles Geschmackserleis bietet auch die Fenchelsalami. Sie wird mit Fenchelsamen verfeinert und mild geräuchert. Wer lieber Rind mag, sollte den würzigen Rindersaftschinken nicht verpassen. Er wird im Netz über Buchenholzspänen geräuchert und gegart.