Deutsche Hotelakademie qualifiziert NORDSEE Mitarbeiter

Im Rahmen seiner Personalentwicklung kooperiert das Bremerhavener Unternehmen NORDSEE mit der Deutschen Hotelakademie (DHA).

Deutsche Hotelakademie qualifiziert NORDSEE Mitarbeiter
Logos: DHA, NORDSEE

Die Mitarbeiter des traditionsreichen Fisch- und Systemgastronomen erhalten die Möglichkeit, sich berufsbegleitend per Fernstudium zum Fachwirt im Gastgewerbe oder zum Betriebswirt für Systemgastronomie zu qualifizieren. Ziel der Kooperation ist es, die Mitarbeiter innerhalb der Unternehmensgruppe auf Führungsaufgaben vorzubereiten. Auf dem Lehrplan stehen neben betriebswirtschaftlichen Themen auch branchenbezogenes Recht, Marketing, Mitarbeiterführung, interkulturelles Management, Gästebetreuung, branchenspezifisches Management oder QM.

Bereits im April und Oktober 2014 starten die ersten Mitarbeiter mit ihrer Weiterbildung an der DHA. „Qualifizierte, motivierte und kompetente Mitarbeiter sind ein wichtiger Eckpfeiler unseres Unternehmens“, erklärt Hiltrud Seggewiß, Vorsitzende der Geschäftsführung von NORDSEE. „Wir wollen unseren Mitarbeitern die Möglichkeit geben, ihre berufliche Entwicklung zu gestalten und ihre persönlichen Schwerpunkte zu setzen. Eine fortlaufende Weiterbildung macht sie nicht nur fit für den Arbeitsalltag, sondern hilft ihnen, ihre beruflichen Ziele zu verwirklichen“, so Hiltrud Seggewiß weiter.

Weiterführende Informationen auf www.dha-akademie.de