Hochleistungsgrillen in Betriebsrestaurants

„Feuer und Flamme“

Im Juni und Juli 2018 bietet Wisag-Catering Gerichte an, die auf einem Hochleistungsgrill bei 800 Grad zubereitet werden.

„Feuer und Flamme“ bietet den Tischgästen der WISAG Catering beispielsweise Spareribs mit BBQ-Soße Ofenkartoffeln, Wildkräutersalat und Red-Pepper-Jam (Foto: Wisag)

In den Betriebsrestaurants kommen die Tischgäste im Aktionszeitraum jeweils zwei bis drei Tage in den Genuss des Barbecues. Beim Hochleistungsgrillen lässt die starke Hitze den im Fleisch, Fisch, Gemüse oder Obst enthaltenen Zucker innerhalb kürzester Zeit karamellisieren. Das Grillgut erhält dadurch außen eine besonders knusprige Kruste und bleibt innen saftig und zart. Die Aktion läuft unter dem Motto „Feuer und Flamme“.

Die Wisag-Köche erhielten eine Schulung zum Umgang mit dem elektrischen Hochleistungsgrill, um nichts dem Zufall zu überlassen. Sie sind diejenigen, die entscheiden, was sie ihren Tischgästen auf dem Grill zubereiten. Vielfältige Gerichte, die von einem Team aus Köchen der Wisag eigens für die Aktion kreiert wurden, stehen zur Auswahl.

Auf Fleisch- und Fischfreunde warten Spareribs mit BBQ-Soße, Ofenkartoffeln, Wildkräutersalat und Red-Pepper-Jam oder Lachs mit Mango-Mienudel-Salat. Vegetarier dürfen sich auf die gegrillte Süßkartoffel mit mediterranem Gemüse, Schafskäseflocken und Zitronendip freuen. Zum Nachtisch gibt es unter anderem  gegrillte Mango mit Zitronensorbet und Minzpesto.