World Sandwich Day bei Subway

Lebensmittel retten, Hunger bekämpfen

Am 3. November 2018 fand der World Sandwich Day statt. Die Sandwichkette Subway nahm dies zum Anlass, um gemeinsam mit der Tafel Deutschland ein starkes Zeichen gegen den Hunger zu setzen.

(Foto: Linsenspiel)

Subway arbeitet mit Wohltätigkeitsorganisationen aus aller Welt zusammen, um sie im Kampf gegen den Hunger zu unterstützen und Bedürftigen etwas Gutes zu tun. An der weltweiten Kampagne beteiligten sich 72 Länder dieses Jahr.

Gegen den Hunger im eigenen Land engagierte sich auch Subway Deutschland zusammen mit der Tafel Deutschland.

Lebensmittelverschwendung vermeiden

Dem Statistischen Bundesamt zufolge sind 19,7 Prozent der Menschen von Armut und Hunger betroffen. Zu den Bedürftigen zählen vor allem Alleinerziehende, Kinder und Jugendliche und Senioren. In Deutschland werden gleichzeitig jährlich rund 18 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeschmissen.

Das entspricht in etwa 500.000 LKW-Ladungen. Bei der Hälfte davon handelt es sich um noch genießbare Nahrungsmittel, deren Vergeudung vermeidbar gewesen wäre. Die Tafel Deutschland sammelt überschüssige Lebensmittel und verteilt sie an bedürftige Menschen, um dieser Lebensmittelverschwendung entgegenzuwirken.

Subway Deutschland unterstützte diesen wohltätigen Zweck wie bereits im Vorjahr. Im Rahmen des World Sandwich Days spendete die Sandwichkette in Kooperation mit der Tafel Deutschland 10.000 Mahlzeiten an Hungerleidende.

Bewährte Zusammenarbeit

„Die Tafeln vereinen zwei der wichtigsten Zwecke unserer Zeit – Abfallreduktion und den Kampf gegen den Hunger. Durch die Mitarbeit von rund 60.000 Ehrenamtlichen können so täglich hunderte Tonnen Nahrungsmittel gerettet und vielen Menschen in Not geholfen werden. Das ist ein Projekt, auf das man stolz sein kann. Deswegen freuen wir uns besonders, auch in diesem Jahr wieder mit der Tafel Deutschland zusammenarbeiten zu dürfen.“ – Lothar Keppler, Marketing Director DACH.

„Unser Motto lautet: Lebensmittel retten. Menschen helfen. Wir machen das seit 25 Jahren und möchten auch in Zukunft Bedürftige bestmöglich unterstützen. Deswegen freuen wir uns, mit Subway® Deutschland erneut einen starken Partner an der Seite zu haben. Die großzügige Spende werden wir für die Tafel-Arbeit in Deutschland einsetzen“, so Jochen Brühl, Vorsitzender der Tafel Deutschland e.V..