Regional – saisonal – der Umwelt zuliebe

Nachhaltigkeitstag in vier Betriebsrestaurants der Signal Iduna

L & D, der Dienstleister für moderne Cateringkonzepte, hat Ideen und Wünsche der Versicherungsgruppe und ihrer Mitarbeiter aufgenommen und mit einem Nachhaltigkeitstag in vier Betriebsrestaurants an den Standorten Dortmund und Hamburg umgesetzt.

Nachhaltigkeitstag in vier Betriebsrestaurants der Signal Iduna
(Bild: L&D GmbH)

In Kooperation mit regionalen Lieferanten formulierte L & D die Ergebnisse des Signal Iduna Ideenwettbewerbs „Nachhaltigkeit & Umweltschutz“ als Ziele und präsentierte diese in der Mittagspause an anschaulichen Infoboards. Den Mitarbeitern bot sich zudem die Gelegenheit im Rahmen einer Blindverkostung Obst und Gemüse der Region zu erschmecken.

Ab sofort gibt es zwei Mal pro Woche, ein nachhaltiges Mittagsgericht, das mit einem eigens entwickelten L & D-Nachhaltigkeitslogo gekennzeichnet ist. Obst und Gemüse stammen von regionalen Anbietern. Neuland-Produkte aus besonders artgerechter Haltung werden bei Fleischgerichten verwendet. Sämtliche Menüs bereitet man frisch vor Ort zu. Durch punktgenaue Bestell- und Zubereitungsprozesse entstehen grundsätzlich in den L & D-Betriebsrestaurants nur wenig Lebensmittelabfälle.

Lebensmittelüberschüsse, die bei Sonderveranstaltungen anfallen, werden künftig an karitative Einrichtungen abgegeben. Ergänzend erfolgt eine Umstellung auf nachhaltige Verpackungen. Alle Kaffeeautomaten verwenden Fairtrade Biokaffee. Leckere Organic-Tee-Sorten ergänzen das Teesortiment. Kaffeesatz wird künftig als Bio-Dünger für den Garten an die Mitarbeiter der Signal Iduna abgegeben.