Sterne für bessere Schulverpflegung

Verbraucherzentrale Niedersachsen prämiert 22 Schulen

Runde 11. der Reihe „Schule auf EssKurs“ wurde erfolgreich beendet. 22 Schulen erhielten auf der Prämierungsveranstaltung in Hannover den lang ersehnten Stern. Die Verbraucherzentrale Niedersachsen zog eine positive Bilanz.

Mensa

Insgesamt nahmen 30 Schulen aus Niedersachsen teil. Damit unterstützt die Verbraucherzentrale Niedersachsens Schulen dabei, die Qualität ihrer Mittags- und Pausenverpflegung zu steigern. Neun Monate dauert der Prozess, an dessen Ende der Stern verliehen wird. Die Schulen können bis zu fünf Sterne Jahr für Jahr sammeln.

Geschäftsführer verstarb unerwartet im Alter von 56 Jahren

BWT water+more trauert um Dragan Dekic

Mit großer Bestürzung reagiert die Belegschaft von BWT water+more auf den plötzlichen Tod ihres Geschäftsführers Dragan Dekic. Der Wiesbadener ist am 12. Juni 2018 im Alter von 56 Jahren unerwartet einem Herzinfarkt erlegen.

„Wir sind tief betroffen und unsere Gedanken sind in dieser Stunde bei seiner Familie“, äußert sich BWT water+more Geschäftsführer Dr. Frank Neuhausen.

„Hacke, Spitze 1, 2, 3"

Sodexo: Tippspiel-Aktion zur Fußball-WM

Noch bis zum 15. Juli 2018 führt Sodexo an rund 900 Kindertagesstätten und Schulen eine tolle Tippspiel-Aktion durch.

Mit seiner Tippspiel-Aktion „Hacke, Spitze 1, 2, 3" feiert Sodexo deutschlandweit mit seinen kleinen und großen Gästen. Bei der Aktion handelt es sich um ein Online-Tippspiel.

Aus- und Weiterbildung

Neues duales Studienangebot

Ab Oktober 2018 wird die Studienrichtung „Systemgastronomie-Management“ an der Staatlichen Studienakademie Plauen eingeführt.

Die Systemgastronomie sucht, wie viele andere Branchen zurzeit auch, händeringend nach qualifiziertem Personal – vor allem die Franchise-Systeme. Gemeinsam mit dem Bundesverband der Systemgastronomie (BdS) und dessen Mitgliedern hat die Berufsakademie Sachsen den Studiengang „Systemgastronomie-Management“ entwickelt.

Hochleistungsgrillen in Betriebsrestaurants

„Feuer und Flamme“

Im Juni und Juli 2018 bietet Wisag-Catering Gerichte an, die auf einem Hochleistungsgrill bei 800 Grad zubereitet werden.

In den Betriebsrestaurants kommen die Tischgäste im Aktionszeitraum jeweils zwei bis drei Tage in den Genuss des Barbecues. Beim Hochleistungsgrillen lässt die starke Hitze den im Fleisch, Fisch, Gemüse oder Obst enthaltenen Zucker innerhalb kürzester Zeit karamellisieren.

Building Information Modeling (BIM) in der Großküchenbranche

Neugestaltung des BIM-Lenkungskreises

Anfang Mai 2018 hat sich der BIM-Lenkungskreis in einer Auftaktsitzung neu konstituiert und die weitere Vorgehensweise skizziert.

Die verschiedenen Akteure im Bereich der Großküche haben gemeinsam unter dem Dach des Industrieverbands Haus-, Heiz- und Küchentechnik e. V. (HKI) einen Lenkungskreis Building Information Modeling, unter Leitung von Herrn Tilo Reinboth (123dworld), ins Leben gerufen.

Aktion in Sodexo-Betriebsrestaurants

Kick & Cook in Russland

Während der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 kochen die rund 200 Sodexo-Betriebsrestaurants vier Wochen lang fünf Tage pro Woche traditionelle russische Sommergerichte.

Zu den Spezialitäten aus der russischen Sommerküche gehören Vorspeisen, Hauptgerichte, Desserts und Snacks. Sodexo wünscht so allen Gästen genussvolle und spannende Fußballwochen bei der Weltmeisterschaft in Russland. Für jede gekaufte russische Köstlichkeit erhalten die Gäste an der Kasse einen Aufkleber.

Lebensmittellabel

Tierwohllabel muss Gastgewerbe einbeziehen

Nicht nur für den Lebensmitteleinzelhandel, sondern auch für Gastronomie, Catering und Gemeinschaftsverpflegung sollte das Tierwohllabel verbindlich sein. Für diese Forderung setzt sich der Party Service Bund Deutschland e. V. ein.

Wolfgang Finken, der Geschäftsführer des Berufs- und Branchenverbands Party Service Bund Deutschland e. V. weiß aufgrund von Erfahrungen: „Die Gäste wollen immer häufiger genau wissen, woher das Fleisch stammt, das sie essen.“

Gemeinschaftsverpflegung in Kitas und Schulen

Verzicht auf Schweinefleisch

Das Schweineschnitzel gehört in Deutschland zu den beliebtesten Gerichten, es fehlt auf keiner Speisekarte. In vielen Schulen und Kitas wird es jedoch immer seltener serviert.

In deutschen Schulen und Kitas verschwindet laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) Schweinefleisch zunehmend von den Speiseplänen. Zum einen weil es Kinder aus religiösen Gründen nicht essen und zum anderen, weil es ungesünder ist als anderes Fleisch. Zudem bevorzugen immer mehr Kunden vegetarische Gerichte.

Ressourcen schützen

Umweltschutz für einen Tag

Der 5. Juni ist „Tag der Umwelt“. Erstmalig ausgerufen wurde er vor 46 Jahren und soll Menschen zu ressourcenschonenderem Denken und Verhalten motivieren.

Konsumausgaben, gestiegener Energieverbrauch und Kohlendioxid-Emissionen belasten die Umwelt. Naturschützer nehmen diesen Gedenktag zum Anlass, das Bewusstsein für Umweltbelange zu schärfen. Das diesjährige Motto lautet „Wir haben nur eine Erde – deshalb: Ressourcen schützen!“.

Seiten