• Schulcatering in Brandenburg

    Die Vorbereitungen zum zweiten Brandenburgischen Tag der Schulverpflegung sind gestartet. Dazu trafen sich 60 Schulcaterer mit dem Ziel eine höhere Akzeptanz beim Schulessen zu erreichen.

    Verbraucherschutzministerin Anita Tack und Dr. Maren Daenzer-Wiedmer von der Vernetzungsstelle Schulverpflegung verkosten Brandenburger Schulmenüs, die Küchenchef Ralf Weißmann vom Gasthof Zur Linde Wildenbruch auf dem Caterer-Workshop vorstellt - den Branden-Burger und Knusper-Fischfilet.

    Über 60 Schul-Caterer aus Brandenburg trafen sich am 27. Februar 2012 in Potsdam, wie sie mehr Kinder und Jugendliche mit gesundem Schulessen versorgen können. Brandenburgs Gesundheits- und Verbraucherschutzministerin Anita Tack (Linke) begrüßte die Teilnehmenden.

  • Zentrale Küchen für Österreichs Heer

    Sie war lange ein Streitpunkt und wurde am Montag nun feierlich eröffnet: Österreichs Verteidigungsminister gab in der Wiener Neustadt den Startschuss für eine neue Zentralküche für Ostösterreich.

    Österreichs Verteidigungsminister Norbert Darabos (m.) mit ersten Produkten der neuen Küche.

    Durch diese Investition in den Standort Wiener Neustadt können gleichzeitig Kosten und Verwaltungspersonal gespart werden, heißt es von der Heeresseite. Das neue Verpflegungs-System des Bundesheeres besteht aus Zentralküchen, in denen die Speisen produziert werden. Kurz vor Fertigstellung wird der Garprozess unterbrochen.

  • QM-zertifiziertes Studentenwerk

    Das Studentenwerk Gießen hat die DIN EN ISO 9001:2008 Zertifizierung erhalten. Eine Fokussierung auf den Kunden, Qualität und Transparenz stehen dabei im Mittelpunkt der Arbeit des Dienstleistungsunternehmens.

    Strahlende Gesichter bei der Übergabe des DIN EN ISO 9001:2008 Zertifikates (v.l.): Ralph Vogtmann (Leiter Qualitätsmanagement STW Gießen), Ralf Stobbe (Geschäftsführer STW Gießen), Frank Grisafi (Leiter Region Nord des TÜV SÜD), Bernd Rötering (Abteilung Qualitätsmanagement STW Gießen) und Tilman Dabelow (stellv. Geschäftsführer STW Gießen)

    Mit der Beschreibung sämtlicher Kernarbeitsprozesse, einer umfangreichen Dokumentation, fortlaufenden Reflexion und Anpassung derselben ist das Studentenwerk Gießen nun einen großen Schritt weiter in Richtung Qualitätssicherung und Qualitätssteigerung gegangen.

  • Ökologischer Einsatz geehrt

    „Über einen Preis freut man sich immer, aber eine Auszeichnung für unseren ökologischen Einsatz ehrt uns nochmal ganz besonders“ lautete die Reaktion von Horst Wimmer.

    Horst Wimmer, MBM Münchener Boulevard Möbel, erhält das "GRÜNE BAND" von GV-kompakt Chefredakteur Asim Loncaric

    Im Rahmen der Fachmesse Intergastra 2012 in Stuttgart hat am 12. Februar 2012 der Verlag HUSS-MEDIEN im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung die Auszeichnung "GRÜNES BAND 2011 - Preis für Nachhaltigkeit im Außer-Haus-Markt" verliehen.

  • Dirk Gloy leitet DMK-Produktion

    Der deutsche Molkereikonzern DMK Deutsches Milchkontor GmbH organisiert die Geschäftsführung zum 1.04.2012 neu.

    Dr. Dirk Gloy, DMK Deutsches Milchkontor

    Dr. Dirk Gloy, bisher zuständig für die Bereiche Landwirtschaft, Rohstoffe, Logistik und Einkauf wird den Bereich Produktion übernehmen.Sönke Voss, bisher für Produktion zuständig, übernimmt das Aufgabengebiet von Dr. Gloy.

  • Marktplatz der Neuheiten

    Mit zahlreichen Produktneuheiten und Services ist METRO Cash & Carry Deutschland auch
    im Messejahr 2012 vertreten. Auf der Internorga 2012 in Hamburg präsentiert der
    Großhandelsprofi sein vielfältiges Angebot.

    Metro Cash & Carry-Großmarkt in Deutschland, Außenansicht

    Im Fokus stehen dabei Eigenmarken, der Bereich Obst & Gemüse, das Weinsortiment sowie der Belieferungsservice.

  • GRÜNES BAND für kluges Konzept

    Die Omni-Pac Ekco GmbH wurde mit dem Branchenpreis "GRÜNES BAND 2011 - Preis für Nachhaltigkeit im Außer-Haus-Markt" in der Kategorie Klima ausgezeichnet.

    GV-kompakt Chefredakteur Asim Loncaric (l.) und Verlagsbereichsleiterin Kristina Hornung (r.) überreichten den begehrten Preis an Marketingassistentin Christina Moser und Marketingleiter Lars Pöhlmann vom Unternehmen OMNI-PAC EKCO GmbH

    Die Branchen-Zeitschriften GV-kompakt und gastronomie & hotellerie des Berliner Verlages HUSS-MEDIEN GmbH hatten den Preis ausgelobt, weil Nachhaltigkeit in Hotellerie, Gastronomie, Großverpflegung und Ausser-Haus-Verkauf - genau wie in anderen Branchen - ein Gebot der Stunde ist.

  • Bio-Mentoren für Münchener Kitas

    Münchner Kinderbetreuungseinrichtungen, die auf Bio-Kost umstellen möchten, können sich ab sofort einen Bio-Experten ins Haus holen, der sie bei der Umstellung persönlich begleitet.

    "Bio für Kinder"-Projekt von Tollwood in Münchener Kitas

    Die „Bio für Kinder-Mentoren“ sind erfahrene Praxisexperten und kommen aus den Bereichen Küchenmanagement, Ernährungspädagogik oder Projektmanagement.

  • Gulfood Award für FlexiChef

    MKN, Spezialist für Profikochtechnik aus Wolfenbüttel, erhielt für den neuen FlexiChef den Gulfood Award 2012 in der Kategorie Equipment.

    Das glückliche MKN Team mit dem FlexiChef und seinem ersten Branchenpreis

    Im Rahmen der Messe Gulfood in Dubai wurde mit diesem Preis der neue FlexiChef  für seine technischen Innovationen ausgezeichnet. Der Gulfood Award würdigt zudem das gelungene Marketingkonzept um die erfolgreiche Markteinführung des neuen Produkts.

  • Hauptanliegen Nachhaltigkeit

    "Wir werden uns wieder beteiligen, in einem Jahr passiert viel und am Ende wollen wir die Besten sein", lautete die erste Reaktion von Steven Verweij, Geschäftsführer Unilever Food Solution, nach der Auszeichnung "GRÜNES BAND 2011 - Preis für Nachhaltigkeit im Außer-Haus-Markt".

    Stolzes Team von Unilever Food Solutions: Geschäftsführer Steven Verweij und Communication Manager Christine Weiser (v.l.)

    Unilever Food Solutions hat den zweiten Preis in der Kategorie "Unternehmenskonzept" gewonen. Die bei HUSS-MEDIEN erscheinenden Magazine  GV-kompakt und gastronomie & hotellerie haben am 12.

Seiten