• Gesunde Schulverpflegung

    Städtische Gesamtschule setzt auf Angebot der FSGG

    Die Städtische Gesamtschule in Hamminkeln bietet ihren Kindern und Jugendlichen täglich ein warmes Mittagessen der Frank Schwarz Gastro Group (FSGG).

    2,8 Millionen Schüler besuchen in Deutschland derzeit eine allgemeinbildende Ganztagsschule. Die Schulen sind verpflichtet, den Kindern und Jugendlichen ein warmes Mittagessen anzubieten. Im Fokus steht neben der Abdeckung des ernährungsphysiologischen Bedarfs auch der Geschmack.

  • Jahresaktion 2019 „Wünsch dir was“

    Apetito Catering erfüllt kulinarische Wünsche

    Die neue Jahresaktion in der Betriebsverpflegung läuft unter dem Motto „Wünsch dir was“. Dabei geht Apetito Catering aktiv in den Austausch mit seinen Kunden und Gästen.

    Die erste Aktionswoche beginnt am 18. Februar 2019 zum Thema „Herzensgut“. Aktuell beteiligen sich die Gäste an der Menü-Auswahl. Seit Ende des vergangenen Jahres können sie ihre Stimme online für ein Lieblings-Menü abgeben.

  • Schulmilch & Co.

    Bioland auf der Internationalen Grünen Woche 2019

    Auf Infos von A wie Apfel bis Z wie Ziegenkäse können sich Besucher der Grünen Woche 2019 am Stand von Bioland freuen. Das Thema Artenvielfalt steht im Fokus.

    „Der Erhalt der Artenvielfalt ist ein sehr wichtiges Thema, daher haben wir es uns im Verband für das nächste Jahr ganz groß auf die Fahnen geschrieben“, betont Jan Plagge, Präsident Bioland e. V.
  • Wettbewerb Systemgastronomie

    Teamcup feiert 10-jähriges Jubiläum

    Der Teamcup der Systemgastronomie zeigt den abwechslungsreichen Arbeitsalltag dieser spannenden und boomenden Branche. Mittlerweile zum zehnten Mal findet der Wettbewerb nächstes Mal im März 2019 statt.

    Auszubildende aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz zeigen bei der einzigen Team-Ausbildungsmeisterschaft der Systemgastronomie, was sie drauf haben. Alle Teilnehmer kommen aus verschiedenen Restaurantketten und arbeiten für den Wettbewerb in bunt zusammengewürfelten Teams zusammen.

  • Gewerbliches Geschirrspülen

    Digitales Praxishandbuch erschienen

    Die neue Publikation zum gewerblichen Geschirrspülen gibt Gastronomen Hilfestellungen bei allen Fragen zu Themen wie Nachhaltigkeit, Hygiene, Dosiertechnik, Wasserqualität oder Spülgut.

    Zu den Verfassern der Artikel, Hinweise und Übersichten gehören Experten der Hersteller von Reinigungsprodukten, gewerblichen Spülmaschinen und Dosiergeräten, Spülgut und der dazugehörigen Zuliefererindustrie aus ganz Deutschland. Das digitale Praxishandbuch wird vom Arbeitskreis Gewerbliches Geschirrspülen (AK GGS) zur Verfügung gestellt.

  • Authentische bayerische Küche mit Gelingsicherheit

    Knödelspezialist Burgis auf der Internorga 2019

    Der Neumarkter Knödelspezialist präsentiert gemeinsam mit Foodspezialist Forster (Marke der Wolf Gastro GmbH) auf der Leitmesse für Gastronomie eine Konzeptlösung für die Küche Bayerns.

    Profis aus der Gemeinschaftsverpflegung erhalten damit von Burgis neue Umsatzpotenziale und praktische Hilfen für ihren Berufsalltag. Auf dem Gemeinschaftsstand von Burgis und Forster geht es zünftig bayerisch während der Internorga vom 15. bis 19. März 2019 zu (Halle B4.EG, Stand 105).

  • Arbeitskreis Gewerbliches Geschirrspülen (AK GGS)

    Neuer Online-Auftritt

    Der AK GGS, der Hersteller von Reinigungsprodukten, gewerblichen Spülmaschinen und Dosiergeräten, Spülgut sowie der dazugehörigen Zuliefererindustrie aus ganz Deutschland hat einen neuen Internetauftritt.

    Die neue Website lässt sich unter www.akggs.de aufrufen. Anwender im Bereich des gewerblichen Geschirrspülens profitieren am meisten vom neuen Internetauftritt. Die Webpräsenz des AK GGS dient ihnen künftig als zentrale Informationsplattform zu allen praxisrelevanten Themen, die der Arbeitskreis bearbeitet.

  • Kindertagesstätte

    Keine Zuzahlung, kein Nachtisch

    Eine Berliner Kita verlangt von den Eltern eine monatliche Zuzahlung von 120 Euro. Zahlen sie diese nicht, gibt es für die Kinder kein Frühstück, keinen Nachtisch und keine Ausflüge mehr.

    Die Eltern erhielten von der Kita ein Schreiben, in dem ihnen mit Konsequenzen für ihre Kinder gedroht wird, sollten sie den Betrag nicht zahlen. Kinder von zahlungsunwilligen Eltern würden in einer Gruppe untergebracht, die keinen eigenen Raum mehr habe. Sie würden „im Sportraum oder in der Bibliothek“ betreut werden.

  • Lebensmittelinfektionen

    Risiko-Lebensmittel in Heimen und Kliniken

    Viele Krankenhäuser sowie Alten- und Pflegeheime setzen Patienten mit ihrer Essensverpflegung unnötigen Gesundheitsrisiken aus, warnt das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL).

    Das BVL führte im Jahr 2017 1.880 bundesweite Krankenhaus- und Heimkontrollen durch. In den Menüs der Caterer wurden beispielsweise Mettwurst, Harzer und Limburger Käse sowie Räucherfisch verarbeitet, teilte das BVL mit.

  • Betriebsmensa

    Größte Kantine Europas in Wien eröffnet

    Der Kantinenbetreiber und Caterer Eurest hat in Wien nach eigenen Angaben die größte Kantine Europas eröffnet. Hier können bis zu 4.000 Essen täglich ausgegeben werden.

    10.000 Quadratmeter, vier Restaurants und zwei Cafés mit insgesamt 1.800 Sitzplätzen – das bietet die neue Eurest-Kantine im Bürokomplex Quartier Sechs/Austria Campus.

    Kantine für alle zugänglich

Seiten