• Branchennews

    Meiko: Neustrukturierung für den deutschen Markt

    Der Offenburger Maschinenbauer Meiko reagiert auf den stark wachsenden deutschen Markt, einen der Kernmärkte des Unternehmens: Die zehn deutschen Werksvertretungen der Meiko-Gruppe werden zur Meiko Deutschland GmbH zur Mitte des Jahres verschmelzen.

    Die zehn deutschen Werksvertretungen der Meiko-Gruppe werden zur Meiko Deutschland GmbH zur Mitte des Jahres verschmelzen.

    Der Geschäftsführer der Meiko-Gruppe Dr.-Ing. Stefan Scheringer hat sich für eine Reorganisation der deutschen Marktbearbeitung ausgesprochen: „Unsere Kunden ziehen unser Leistungsangebot – unsere Maschinen und unseren Service – dem Wettbewerb vor und fühlen sich bei uns vertrauensvoll aufgehoben. 

  • Bio-Gemeinschaftsverpflegung

    Bundesagrarministerium verfehlt eigene Öko-Ziele

    Im Bundestag werfen die Grünen dem Bundeslandwirtschaftsministerium Scheitern bei den selbstgesteckten Bio-Zielen in den eigenen Kantinen vor, berichtet die Neue Osnabrücker Zeitung (NOZ).

    Bio-Gemeinschaftsverpflegung

    Die Zeitung beruft sich dabei auf eine Antwort der Bundesbehörde auf Anfrage der Grünen, wonach derzeit mindestens zehn Prozent der Lebensmittel in der Ministeriumskantine aus Bio-Produktion stammten.

  • Verpflegung in Kitas und Schulen

    App und glutenfreie Menüs von Apetito

    Der Verpflegungsanbieter Apetito stellt auf der diesjährigen Bildungsmesse Didacta in Köln mit „ScApp“ eine App für Schulen vor, die die Kommunikation rund um den Schulalltag bündelt. Präsentiert wird mit „Free From für Kids“ auch ein glutenfreies Angebot.

    Glutenfreie Menüs für Kinder von Apetito

    Besucher der Messe können vom 19. - 23. Februar 2019 am Apetito-Stand die moderne Art der Verpflegung in Kitas und Schulen kennenlernen. Mit der neuen App hat das Familienunternehmen eine Plattform kreiert, mit der Schulen die komplette Kommunikation rund um den Schulalltag zentral bündeln können.

  • Schulverpflegung

    Schulcaterer kommen zu Wort

    Im Rahmen des Forschungsprojektes REFOWAS führt die Verbraucherzentrale NRW bundesweite Online-Befragung von Verpflegungsanbietern von Mittagsverpflegung für Schulen durch.

    Online-Befragung

    Verpflegungsanbieter für die Schule sollen in einer Online-Umfrage zu Wort kommen. Unter anderem stehen abfallarme und umweltfreundlichere Angebote für die Verpflegung von Schülern im Fokus. Ausschreibungen für die Mittagsverpflegung von Schulen lösen immer Diskussionen aus.

  • Branchennews

    Delegate: Markus Gruber zum Geschäftsführer befördert

    Mit Januar 2019 wurde Markus Gruber als COO in die Geschäftsführung der Delegate Technology GmbH, aufgenommen. Gemeinsam mit dem langjährigen Geschäftsführer Martin Knopp wird er zukünftig das Unternehmen leiten.

    Markus Gruber

    Markus Gruber arbeitet seit 2011 bei Delegate. Als Direktor Business Operations verantwortete er schon bisher das komplette operative Projekt- und Service-Geschäft in der Region DACH und zeichnet sich auch für die IT, Infrastruktur und interne Administration verantwortlich.

  • Fettig und gesundheitsschädigend

    Ungesunde Kindergerichte in Restaurants

    In deutschen Restaurants ist die Auswahl an Kindergerichten klein. Die Klassiker Pommes, Würstchen, Schnitzel und Nuggets sind ungesund. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler der Universität Heidelberg.

    Ungesunde Kindergerichte in Restaurants

    Im Rahmen einer Studie wurden 1.877 Kindergerichte untersucht und bewertet. Nicht berücksichtigt wurden Restaurantketten. 70 Prozent aller Kindergerichte seien, die immer gleichen: Schnitzel mit Pommes, Chicken Nuggets, Würstchen mit Pommes, Burger, Pommes mit Ketchup oder Mayo oder Nudeln mit Soße, so das Ergebnis der Untersuchung.

  • Fruit Logistica 2019

    Bonduelle präsentiert Fresh-Cut-Sortiment

    Das französische Unternehmen stellt auf der Fruit Logistica in Berlin innovative Produktneuheiten vor.

    Bonduelle-Salatmischung

    Bonduelle präsentiert vom 6. bis 8. Februar 2019 sein aktuelles Fresh-Cut-Sortiment. Der Salat- und Gemüsespezialist gibt Einblicke in sein neues „Salat von unseren Bauern“-Konzept. Der Salat stammt zu 100 Prozent aus deutschem Vertragsanbau und stellt kurze Transportwege sicher.

  • Schulessen bald kostenlos

    Gratis Essen und dessen Nebenwirkungen

    Kurz vor Weihnachten stimmte das Berliner Abgeordnetenhaus (SPD, Die Linke, Bündnis 90/Die Grünen) einem kostenfreien Mittagessen für alle Grundschüler in Berlin zu. Des einen Freud, des anderen Leid, könnte man nun sagen.

    Spaghetti in der Schulmensa bzw. Kantine in der Schule

    Um besonders einkommensschwache Familien zu entlasten, hat der Berliner Senat dem kostenlosen Essen für Schüler bis einschließlich Klasse sechs ab August 2019 zugestimmt. Das Weihnachtsgeschenk an Berliner Familien soll rund 40 Millionen Euro pro Jahr kosten. So sehen es zumindest die Pläne des Senats vor.

  • Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft

    McDonald's entwickelt Best-Beef-Programm weiter

    Auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin hat der Fast-Food-Konzern eine Initiative für eine nachhaltigere Rinderhaltung vorgestellt, die ab Mitte 2019 starten soll.

    McDonald's sieht sich selbst als wichtigen Partner der heimischen Landwirtschaft. Noch vor einem Jahr waren Schlachthöfe, die die Schnellrestaurants des Unternehmens belieferten, in einen großen Tierschutzskandal verwickelt.

  • Sodexo-Bildungskonzept

    Erster Absolventenjahrgang der Kochschmiede

    Die ersten TeilnehmerInnen des Bildungskonzepts haben die Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen und im Januar 2019 ihre Karriere als Köche und Köchinnen bei Sodexo begonnen.

    In der Kategorie „Corporate“ wurde Sodexo für sein Bildungskonzept Kochschmiede zum „Caterer des Jahres 2018“ gekürt. Die Zeugnisausgabe des ersten Absolventenjahrgangs fand Mitte Januar 2019 in feierlichem Ambiente statt. Dem Unternehmen gelingt es mit der „Kochschmiede“ von innen heraus zu wachsen.

Seiten