Branchennews

Neuer Vertriebsleiter bei temp-rite International

Stefan Mühlbauer wird neuer Vertriebsleiter bei temp-rite International GmbH in Bremen. Sein Vorgänger, Uwe Nitschke, verabschiedet sich in den Ruhestand.

(Foto: temp-rite)

Ab dem 1. Dezember 2018 verantwortet der 44-jährige Mühlbauer sämtliche Vertriebsaktivitäten des Systemspezialisten für Speisenverteilprodukte. Er berichtet in seiner neuen Funktion an den Geschäftsführer Dirk Schwenk. Mühlbauer tritt die Nachfolge des langjährigen Vertriebsleiters Uwe Nitschke an, der 35 Jahre lang diese Funktion ausübte.

„Wir freuen uns, dass wir bei diesem wichtigen Aufgabenbereich frühzeitig die Nachfolgeregelung organisieren konnten. Wir danken Uwe Nitschke für die langjährige, erfolgreiche Arbeit und seine hohe Einsatzbereitschaft, gleichzeitig freuen wir uns mit Stefan Mühlbauer einen ausgewiesenen Kenner der Branche zu haben mit dessen Expertise Kundenbeziehungen weiter ausgebaut und Projekte erfolgreich umgesetzt werden“ so Dirk Schwenk.

20-jährige Erfahrung

Vergangenes Jahr kam Stefan Mühlbauer als Exportleiter zu temp-rite International GmbH zurück. Zuvor war er mehrere Jahre bei Blanco professional GmbH tätig. Zuletzt kümmerte er sich in der Funktion als Key-Account-Manager um den Care-Bereich.

Der in Hattingen geborene Kaufmann ist seit über 20 Jahren in verschiedenen Funktionen in der Speisenverteil-Branche tätig – davon über 14 Jahre für temp-rite International GmbH. Er verfügt über profunde Kenntnisse der Branche.

Die Ausweitung der derzeitigen Marktanteile in den klassischen Geschäftsbereichen Care und Klinik sowie die Erschließung neuer Absatzmärkte gehören zu den Schwerpunkten seiner neuen Position.