Gesundheitsgastronomie

Sander erweitert Sortiment für den Care-Bereich

Die Sander Frische-Manufaktur präsentiert auf der Internorga 2019 insgesamt 60 neue Frischprodukte, die mit dem  Katalog zum 01. April 2019 offiziell eingeführt werden. Weiter ausgebaut wurde für den Care-Markt insbesondere die pürierte Kost.

Pürierte Kost
Pürierte Kost: Grillhähnchen mit Ratatouille und Rosmarinkartoffeln,dazu Sour Cream (Foto: Sander Gourmet)

Darüber hinaus gibt es Neuentwicklungen in den Bereichen extra vorgegarte, servierfertige Pasta-Gerichte und vegane Basissoßen. „Für Sander ist die Gesundheitsgastronomie ein wichtiger, stark wachsender Markt, denn eine qualitativ hochwertige Speisenversorgung in gesundheitlichen Einrichtungen wird immer wichtiger.

Damit unser Unternehmen Jahr für Jahr ganz vorne mit dabei ist, spielt die Entwicklung von Neuheiten eine wichtige Rolle in der Frische-Manufaktur“, sagt Peter Sander, geschäftsführender Gesellschafter der Sander Gruppe.

Genuss trotz Kau- und Schluckbeschwerden

Gemeinsam mit dem Beratungsunternehmen ABConcepts entwickelte man die Produktreihe Optimahl-Vital. Dabei handelt es sich um umfangreiche, nahrhafte Verpflegung im Segment pürierte Kost, die verschiedene Lebensmittelkategorien abdeckt – von Fleisch über Gemüse bis hin zum Frühstück. Die Gerichte sind dem bekannten visuellen Eindruck für den Genuss in vertrauter Form nachempfunden.

Die Anzahl der pürierten und in Form gebrachten Standardprodukte steigt mit fünf Neuheiten auf insgesamt 35. Folgende Menüs kommen neu hinzu: Boeuf „Stroganoff“, Rindfleisch püriert mit Champignons, Zwiebeln, Gurken und Rahmsoße, Geflügelbraten, Zucchini-Tomaten-Gemüse, Wurzelgemüse und Spätzle.

Mit der hochwertigen Produktvielfalt lassen sich gemeinsam mit dem Kunden im Bereich pürierte Kost kalkulationssichere 3-Wochen-Speisekarten abwechslungsreich und bedarfsgerecht gestalten.

Patienten und Bewohner mit Kau- und Schluckbeschwerden können sich das ganze Jahr hindurch auf saisonale Neuheiten freuen:

April - Juni
• Spargel à la Hollandaise
• Kalbsgeschnetzeltes Püriert

 Juni - September
• Grillhähnchen Püriert
• Ratatouille Püriert
• Rosmarinkartoffeln Püriert

 Oktober - Dezember
• Wildgeschnetzeltes Püriert
• Gans Püriert

 November - Februar
• Grünkohl Püriert

In Gesundheitseinrichtungen dürfen auch klassische Gemüsebeilagen nicht fehlen. Durch die weichere Konsistenz eignen sich die neuen, extra vorgegarten Gemüsebeilagen sehr gut für Patienten und Bewohner mit nur leichten Kau- und Schluckbeschwerden: Erbsengemüse, Prinzessbohnen, Karottengemüse, Kohlrabi, Kaisergemüse, Blumenkohl, Erbsen-Möhren-Gemüse.

Abwechslungsreiche und bedarfsgerechte Menüs

Die überbackenen Cannelloni-Neuheiten sind ideal für Tellerregeneration und Kaltportionierung. Sie lassen sich vielseitig füllen: klassisch mit einer cremigen Ricotta-Spinat- oder einer herzhaften Fleischfüllung.

Mit jeweils 400 Gramm dienen die einzeln entnehmbaren Portionen als vollwertige Mahlzeit. Mit nur wenigen Handgriffen werden sie zubereitet und serviert. Sie bringen zudem als Tiefkühlprodukte den Vorteil der gezielten, bedarfsgerechten Bevorratung und Portionierung mit sich.

Auch die Veganer kommen nicht zu kurz. Mittlerweile bietet die vegane Küche eine nahezu unendliche Vielfalt an Gaumenfreuden. Oft müssen Veganer jedoch auf Soßen verzichten. Sander Gourmet hat eine vegane Alternative geschaffen, die sich unabhängig von jeglicher Kostform als ideale Grundlage für eine Vielzahl von Soßen eignet.