Bayerische Kitas und Schulen

Service-Telefon zur Verpflegung startet

Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern hat ein kostenloses Service-Telefon eingerichtet. Kitas und Schulen in Bayern erhalten telefonisch Informationen aus erster Hand zum Thema Verpflegung.

(Symbolbild: chinnarach/stock.adobe.com)

Bei ihrer Verpflegung kämpfen sowohl Kitas als auch Schulen mit demselben Problem. Schüler ziehen Fast Food dem Schulessen vor. Die Herausforderungen einer guten Verpflegung kennen die Verantwortlichen. Sie muss schmecken, gesund und bezahlbar sein. Sie wissen allerdings oftmals nicht, an wen sie sich bei Fragen oder Problemen wenden sollen.

Die kostenlose Service-Hotline steht ihnen nun unter der Telefonnummer 0800 9221407 zur Verfügung. Ein persönlicher Ansprechpartner gibt dienstags bis donnerstags von 10 bis 15 Uhr Auskunft. Er informiert über Möglichkeiten, Rahmenbedingungen und konkrete Zuständigkeiten. „Viele Fragen beschäftigen sich zum Beispiel damit, wie die Mittagsverpflegung bei Kindern beliebter werden kann und welche Rahmenbedingungen zu berücksichtigen sind. Andere suchen Rat, wie sie die Mensa attraktiver gestalten können“, sagt Dr. Christiane Brunner vom Kompetenzzentrum für Ernährung in Kulmbach.

Service-Telefon und Online-Formular

Neben dem Service-Telefon bietet darüber hinaus auch ein Online-Formular Hilfestellungen zum Thema Verpflegung. „Wer seine Fragen und Probleme bezüglich der Kita- und Schulverpflegung lieber schriftlich schildern möchte, kann das über unser Online-Kontaktformular tun“, erklärt Brunner. „Dieser Weg ist für viele Kita- und Schulleiter im ersten Schritt der einfachere, als gleich das persönliche Gespräch zu suchen“, ergänzt Brunner.

Das Kontaktformular ist auf den Websites unter dem Menüpunkt „Kontakt“ auf www.schulverpflegung.bayern.de beziehungsweise www.kitaverpflegung.bayern.de zu finden.