Online-Bestellmanagement

TCPOS: Mobile Online-Speisekarte

Mit der neuen Online-Speisekarte „Web Order & Delivery“ von TCPOS können Gäste noch einfacher Essen und Getränke nach Hause bestellen. Nötig ist nur eine Internetanbindung. Ob die Bestellung von unterwegs oder zu Hause erfolgt spielt, keine Rolle.

Tischreservierung gehen am schnellsten online
Tischreservierung gehen am schnellsten online (Bild: TCPOS)

Das mobile Internet verändert auch die Abläufe in der Gastronomie. Die Kunden sind ständig online und wollen auf diesem Weg auf gastronomische Angebote zugreifen. Mit welchen Werkzeugen können Gastronomen auf die neuen Begehrlichkeiten reagieren? TCPOS bietet dafür ein praktisches Bestellsystem an.

Das Internet bietet dem Gastgewerbe die Chance, sehr leicht neue Kunden zu gewinnen. Dann müssen aber ein paar Grundvoraussetzungen gegeben sein. Die Speisekarte muss online verfügbar sein, aufgrund des Angebots entscheiden sich die Interessenten, ob sie das Lokal besuchen möchten. Ein Tisch soll dann auch gleich reservierbar sein. Viele möchten die angebotenen Gerichte lieber zu Hause essen und eine Online-Bestellung aufgeben. Dabei möchte er wählen, ob er sich seine Bestellung liefern lässt oder im Restaurant abholt.

Der klassische Telefonanruf wird dabei durch die Interaktion mit Apps und Webseiten abgelöst. Mit dem neuen TCPOS-Modul „Web Order & Delivery“ bieten Gastronomen ihren Kunden moderne Bestellmöglichkeiten, ganz gleich, ob die Gäste bequem im Restaurant speisen möchten, Take Away oder Hauslieferung bevorzugen.

Mehr Flexibilität für Gastronomen

Bedingt durch die limitierte Anzahl an Sitzplätzen im Lokal, werden Online-Bestellungen zu einem zusätzlichen Umsatzbringer. Mit einem Tool für Bestellungen können Anfragen einfacher gemanagt werden und Speisebestellungen werden zum gewünschten Zeitpunkt in der Küche ausgelöst. So kann die Arbeit in der Küche besser geplant und ausgelastet werden.

Kunden-Management

Sollte der Kunde anrufen, können alle Daten direkt am Kassenterminal erfasst und zentral gespeichert werden. Der Mitarbeiter kann zusätzliche Anweisungen zu den bestellten Speisen, wie Priorität und Lieferoption, hinzufügen. Allergene lassen sich direkt in die Speise- und Getränkekarte aufnehmen. 

Bewertung nicht vergessen

Auch die Bewertung von gastronomischen Einrichtungen ist heute nur noch einen Klick entfernt. Leider sind negative Bewertungen schnell vergeben. Viele Gäste geben aber auch gern ihre positiven Erfahrungen weiter, wenn alles gut funktioniert hat.