Jährlicher Wettbewerb

Vegane Mensen ausgezeichnet

Die Tierschutzorganisation PETA hat auch in diesem Jahr die veganfreundlichste Mensa ausgezeichnet. Drei Sterne gehen an die Mensa Academica und die Mensa Vita des Studierendenwerks Aachen.

Jedes Jahr werden die veganfreundlichsten Mensa neu gewählt (Foto: peta.de)

Vegane Mahlzeiten werden bei jungen Menschen immer beliebter und sind inzwischen fester Bestandteil der täglichen Ernährung geworden. Aus diesem Grund sucht die Tierschutzorganisation jedes Jahr nach der vegan-freundlichsten Mensa. Dazu befragt sie die deutschen Studierendenwerke.

Die Aachener Mensen sind in diesem Jahr die klaren Gewinner. Die Mensa Academica und die Mensa Vita wurden mit drei von vier möglichen Sternen ausgezeichnet. Zu den Bewertungskriterien gehörten: Auswahl, Regelmäßigkeit und Kennzeichnung rein pflanzlicher Gerichte, geschulte Mitarbeiter, besondere Aktionstage und Werbung für vegane Ernährung.

Drei Sterne für zwei Aachener Mensen

Das neue Punktesystem erlaubt eine Vergabe von vier Sternen ausschließlich für Mensen, die rein vegane oder vegetarische Gerichte anbieten. Die höchste Auszeichnung mit drei Sternen, ist somit die höchste für Einrichtungen, die auch Fleisch auf der Speisekarte haben.

„Wir freuen uns, dass unsere Bemühungen um ein verbessertes veganes Angebot gefruchtet haben und honoriert werden“, sagt Gregor Neumann, Leiter der gastronomischen Abteilung des Studierendenwerkes Aachen. Im letzten Jahr musste man sich dort noch mit einem Stern zufrieden geben. „Vegane Ernährung ist ein starker Trend, dem wir uns als moderne Einrichtung nicht verschließen möchten. Die Auszeichnung nehmen wir gerne an!“

Täglich ein neues veganes Gericht

Die Mensa Academica und die Mensa Vita bieten jeden Tag ein frisches veganes Gericht, dass fest in den Speiseplan integriert wurde. Zusätzlich stehen den Studierenden Gemüse- und Salattheken mit frischem täglich wechselndem Angebot zur Verfügung. 

Nachhaltigkeit ebenfalls wichtig

Am jährlichen Weltvegantag bieten die Mensen zudem ein veganes Drei-Gänge-Menü an. Köche, Küchenpersonal und Auszubildende werden regelmäßig zum Thema geschult. Auch das Thema Nachhaltigkeit ist den Mensen wichtig. So werden Mensen, Cafeterien und Kaffeebars immer wieder auf den Prüfstand gestellt und bei Bedarf optimiert.