Electrolux mit neuen Küchen-Experten und Marketing Manager für DACH

Bei der Electrolux Professional GmbH haben zum Jahreswechsel zwei ausgewiesene Fachleute und Praktiker aus den Bereichen Kochen und Großküchen als Gebietsverkaufsleiter (GVL) Süd und West begonnen: Ralf Döring und Ulrich Matthesius. Ebenso fing zum 1. Januar 2017 Mirko Schwerdtfeger bei dem Unternehmen an. Er hat die Position des Regional Marketing Manager DACH – Deutschland, Österreich und Schweiz – inne.

Electrolux mit neuen Küchen-Experten und Marketing Manager für DACH
Ulrich Matthesius (li, oben), Ralf Döring (unten) und Mirko Schwerdtfeger, Fotos: Electrolux Professional

Ralf Döring, Gebietsverkaufsleiter West bei Electrolux Professional, begann seine berufliche Laufbahn als Bürokaufmann 1993 bei einem Fachhändler für Großküchentechnik in Köln. Weitere Stationen des 45jährigen waren der Spültechnikspezialist Hobart sowie Metro Cash & Carry Deutschland. Für sein neues Tätigkeitsfeld bringt er mehr als 23 Jahre Erfahrung bei Großkücheneinrichtungen und -planung mit.

Ulrich Matthesius, Gebietsverkaufsleiter Süd-Ost im bayerisch-schwäbischen Kleinaitingen, bringt als gelernter Koch viel praktisches Know-how für den Bereich Großküchen mit, das er als Restaurantleiter weiter vertiefte. Außendiensttätigkeiten für die Rational Tochter Frima und den Großküchenspezialisten Edgar Fuchs München führten den 46-Jährigen auf die andere Seite des Herdes und ergänzen seine Erfahrungen für die Aufgaben als GVL.

Mirko Schwerdtfeger will in seiner Funktion als Head of Regional Marketing die Vermarktung der hochprofessionellen und nachhaltigen Produkte und Services der beiden Produktbereiche Küchentechnik und Wäschereitechnik weiter voranbringen. Darüber hinaus will Schwerdtfeger sein Augenmerk auf die Markenentwicklung und eine stringente Markenstrategie legen. Der gelernte Mediendesigner und Kenner von Corporate Design und Branding, der an der Norddeutschen Akademie für Kommunikation und Marketing studierte, war schon bald nach Studium und ersten Schritten in den Beruf in die Rolle des Unternehmers geschlüpft und berät seither Start-ups und kleine und mittlere Unternehmen. Verschiedene Karrierestationen zeigen die Vielfalt seiner Rollen und seinen umfangreichen Erfahrungsschatz.